Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Seite auswählen

Säuren & Basen

Die richtige Balance ist entscheidend

Was ist ein Säuren-Basen-Haushalt?

Die Säuren-Basen-Balance in unserem Körper ist ein entscheidender Faktor für Vitalität, Gesundheit und, nicht zuletzt, Schönheit. Aber was genau meinen wir damit?

Jede Zelle des menschlichen Organismus könnte mit guten Nährstoffen versorgt werden, wenn ein ausgewogenes Verhältnis des Säuren- und Basen-Angebots gegeben ist. Alle zellulären Abbauprodukte könnten dadurch zügig ausgeschieden werden, sodass ein gut funktionierender Stoffwechsel besteht. Doch die Mengen der Säuren und Basen in unserem Körper stellen keine festen Größen dar, sie unterliegen ständigen Schwankungen.

Je nach dem was wir tun – also, was wir essen und trinken, ob wir uns genügend an der frischen Luft bewegen, Stress und Ärger ausgesetzt sind, oder ausreichend schlafen – und welche Stoffwechselvorgänge in unserem Körper gerade ablaufen, wird unser Körper permanent mit unterschiedlichen Mengen an sauren und basischen Substanzen konfrontiert. Um ein stimmiges Säuren-Basen-Gleichgewicht zu erhalten, ist unser Körper ein wahrer Künstler im Umwandeln und Ausgleichen der Säuren.

Naturgemäß ist ein leicht basisches Milieu im menschlichen Körper vorherrschend. Das biologische Gleichgewicht in den meisten Körpergeweben und im Blut liegt bei einem pH-Wert von ca. 7,4. Dabei muss der pH-Wert unseres Blutes – über ein Puffersystem – immer innerhalb eines sehr eng bemessenen Rahmen gehalten werden. Unser Magen wiederum weist mit seiner Magensäure ein stark saures Milieu auf, um uns vor Bakterien und Keimen zu schützen. Zu den natürlichen Ausgleichs- und Ausleitungssystemen gehören z.B. auch die Nieren, unser Darm und der Gasaustausch über unsere Lungen, die Menstruation der Frau, sowie unsere Haut. Die Haut ist mit ihrer Gesamtoberfläche von ca. 2 qm unser größtes Ausscheidungsorgan; gleichzeitig schützt sie uns vor äußeren Einflüssen.

Gesunder Lebensstil, gesunde Säuren-Basen-Balance

Eine Versorgung mit 20 Prozent sauren und 80 Prozent Basen bildenden Nahrungsmitteln wäre empfehlenswert. Ein zu „saurer“ Lebensstil ist unserer Meinung nach der Nährboden für viele Beschwerden. Das Vermeiden der Übersäuerung des Zwischenzellgewebes, also des Bindegewebes, führt daher zu Wohlbefinden und Vitalität. Immer mehr Menschen entscheiden sich deshalb für einen aktiven, selbstverantwortlichen Lebensstil, achten auf eine ausgewogene Ernährung, Entspannung und Liebe für sich und ihre Mitmenschen.

Das Konzept von Droste-Laux

Made in Germany, 100% Bio

Zur Unterstützung dieser lebensbejahenden Grundeinstellung und der Grundregulationsvorgänge in unserem Körper hat Michael Droste-Laux® ein hochwertiges und feinstoffliches Entsäuerungskonzept entwickelt.

Pin It on Pinterest

Share This